RSS
 

Win: Leica Explorer Tour

Posted on: No Comments

Anbei möchte ich euch kurz ein Gewinnspiel des Kameraherstellers Leica und des Outdoor Spezialisten The North Face vorstellen.
Unter dem MottoBewerben. Reisen. Bloggen. schicken die beiden Firmen 10 glückliche Gewinner, von Mitte Januar 2011 bis Ende Februar 2011, auf die Spuren von großen Entdeckern.

Jeder Gewinner hat innerhalb dieses Zeitraums mindestens zwei Wochen Zeit sich mit der neuen Leica V-Lux 2 in Ländern in zum Beispiel Afrika, Australien, Indien oder Nordamerika  auszutoben. Begleitet werden die Gewinner zusätzlich von einer 750,- EUR teuren Ausrüstung von The North Face sowie 2.000,- EUR für die persönliche Reisekasse von Leica.
Leica_Karte
Alles was man dafür tun muss, ist:

  1. sich eine der 10 verschiedenen Reiserouten auszusuchen
  2. einen kleinen Text über sich schreiben und ein Foto seiner Wahl hochladen. Dabei gilt “Je spannender Ihr Eintrag und je besser Ihr Foto oder Video, desto größer sind Ihre Chancen!” Übertreibungen sind hierbei jedoch sicherlich eher kontraproduktiv.
  3. falls man einer der zehn Glücklichen ist, muss man jeden Tag von seiner Reise in dem Leica Explorer Blog über seine Erlebnisse Bericht erstatten .

Falls euch die Möglichkeit, irgendwohin mit einer Leica V-Lux2 umsonst zu verreisen, genauso reizt wie mich, könnt ihr euch unter folgendem Link bewerben:

Leica Explorer

Livemitschnitt: Gorillaz @Letterman

Posted on: No Comments

Servus,

kurz vor dem Ende des Wochenendes habe ich für euch noch ein kleines musikalisches Highlight.

Am 07. Oktober 2010 ist die Band Gorillaz aus ihrer Pixel-Welt ausgebrochen und hat den Briefmann und sein Publikum 45 Minuten musikalisch verwöhnt. Allen die leider nicht diesem Event beiwohnen konnten sei gesagt “Seid nicht traurig”. Netterweise haben die Leute von CBS das Konzert aus dem Ed Sullivan Theater Online für jeden zur Verfügung gestellt. Glücklicherweise haben einige nette User das Video von CBS auf youtube gepostet.



Picture taken from http://www.myspace.com/gorillaz/photos/

TRACK OF THE WEEK (40)

Posted on: No Comments

Servus,

heute gibt es die bereits 40. Ausgabe von “Track of the Week”. Ich hoffe die hier vor gestellten Künstler/Clips sagen euch zu und erweisen sich als netter Weggefährte auf eurem Weg des Lebens. Nun also die musikalische Untermalung für KW41-2010.

Darwin Deez – Radar Detector

Mumdance – Don’t Forget Me Now feat. Esser

Blood Red Shoes – Don’t Ask

Blood Red Shoes – Its Getting Boring By The Sea

KoRn – Falling Away From Me (Unplugged Official)

LYRISCHES ÜBER-ICH: Ein Erklärungsversuch

Posted on: No Comments

Servus,

an dieser Stelle möchte ich euch etwas zu der Kategorie “Lyrisches Über-Ich” sowie eigentlich zum gesamten Blog mitteilen.

Wie ihr vielleicht bei dem ein oder anderen Beitrag schon gesehen habt, besitze ich einen etwas ungewöhnlichen Blog-/Schreibstil. Ich nenne es mal freundliche Unkompliziertheit. In meinem bisherigen Leben, größtenteils aus schulischer Sicht betrachtet, habe ich viele Techniken, Tips etc. bekommen, wie man gut und “richtig” schreibt. Sicherlich haben Juristen, Wissenschaftler, Autoren und Journalisten noch einmal eine spezielle Ausbildung genossen, jedoch geht es mir um die “Basics”.

All diesen Werkzeugen fehlt jedoch eine bestimmte Sache. Der literarische Arm. In diesem Blog mit samt seinen Beiträgen, Bilder, Songs und Texten verarbeite ich kein Produkt oder eine Absicht, ich verarbeite mich selbst in digitaler Form. Dabei habe ich kein psychologisches Problem, toi toi toi, und keinen Bedarf, mich selbst irgendwem aufzuzwingen, ich möchte euch nur die Welt, wie ich sie wahrnehme, näher bringen.

Sicherlich freue ich mich über steigende Leserzahlen und natürlich bin ich Kritikfähig. In erster Linie ist diese digitale Plattform jedoch mit all seinen Facetten eine Art digitaler Tagtraum in dem ich mich und meine Welt durch den Untergrund eines Glas-Boden-Boots betrachte.

LYRISCHES ÜBER-ICH: PART 9

Posted on: No Comments

Das Leben geht zu Ende, plötzlich wird es kalt. Du schaust an deinem Arm herunter, bemerkst die Falten, bist alt.

Das Licht dimmt herunter, das Spotlight auf der Bühne geht an, hast den Star des Stücks gleich erkannt. Der Tod, the Reaper, der Sensenman, der dunkle Arm unseres Gebieters.

Du hast Angst, suchst halt mit deinen Slippern, doch vergebens, eine Kraft lässt dich übers Eis wie einen Puck schlittern. Doch fürchte dich nicht, dieser Mann ist auch nur eine 400€ Kraft in Gefangenschaft.

Das weltliche Leben ist wie die Pubertät, du hast oft leichtlebig gelebt, dann wieder nach guten Vorsätzen gestrebt und im Idealfall mit deiner großen Liebe einige Jahre auf dem Parkett des Lebens gemeinsam zurück gelegt.

Gibt dieser arme alte Mann in Schwarz dir seine Hand, geh ruhig mit. Deine Liebe wird dir früher oder später folgen, das ist gewiss. Dann seid ihr wieder vereint und diesmal für alle Zeit.

Der Tod ist nur eine 400€ Kraft bei Netto und dort verspürst du auch keine Angst.

It´s a Mini – Mini Cooper Countryman Advertisement

Posted on: No Comments

Wie euch eventuell im TV schon aufgefallen ist, hat Mini seinem Cooper Modell unter anderem zwei Türen und eine überarbeitete Front geschenkt. Der Grill der neuen Front erinnert ein wenig an die Neuauflage des Ford Mustang.

Durch die hochliegenden Stoßfänger bekommt der kleine Brite einen Offroad Charakter, vergleichbar mit den Audi Allroad Fahrzeugen. Insgesamt wirkt der ganze Wagen nun viel rassiger als seine Vorgänger.

Worum es hier jedoch eigentlich geht, sind die neuen Werbespots von Mini. Die Kreativabteilung von BMW/Mini hat wohl in ihrer Vorratskammer gekramt und dann Geschwindigkeit, Alltagsproblematik und ziemlich Spaß in einen Topf geworfen. Was dabei teilweise rausgekommen ist und vor allem, wie der Kochprozess abgelaufen ist, möchte ich euch anhand einiger Beispiele zeigen.

TRACK OF THE WEEK (39)

Posted on: No Comments

Servus,

was soll ich noch anderes sagen? Freude.

Ludwig van Beethoven – Freude schöner Götterfunken

Ludwig Van Beethoven – Ode To Joy
Hochgeladen von goldrausch. – Musikvideos, Sänger Interviews, Konzerte und mehr.

The Muppets – Ode to Joy